Festival 2020

Von 22. bis 28. Oktober 2020 findet das 9. QUEER-Streifen-Filmfestival in den Kinos im Andreasstadel statt.

Schirmherrin des Festivals ist OBin Gertrud Maltz-Schwarzfischer.

Die Kurzfilme (max. 30 Minuten) nehmen an einem Wettbewerb teil. Eine Jury wählt den besten Kurzfilm des gesamten Programms, der mit 500 Euro dotiert ist. Außerdem vergeben die Zuschauer*innen einen Publikumspreis in den Kategorien lesbisch, schwul und queer, der jeweils mit 200 Euro dotiert ist.

Aus allen Langfilmen wird der Publikumsliebling als undotierte Würdigung ermittelt.

Mit freundlicher Unterstützung der Stadt Regensburg