Festival 2020

Von 22. bis 28. Oktober 2020 findet das 9. QUEER-Streifen-Filmfestival in den Kinos im Andreasstadel statt.

Schirmherrin des Festivals ist OBin Gertrud Maltz-Schwarzfischer.

Die Kurzfilme (max. 30 Minuten) nehmen an einem Wettbewerb teil. Eine Jury wählt den besten Kurzfilm des gesamten Programms, der mit 500 Euro dotiert ist. Außerdem vergeben die Zuschauer*innen einen Publikumspreis in den Kategorien lesbisch, schwul und queer, der jeweils mit 200 Euro dotiert ist.

Aus allen Langfilmen wird der undotierte Publikumsliebling ermittelt.

Für Einreichungen von Lang- und Kurzfilmen bitte folgenden Link nutzen:
https://filmfreeway.com/QUEER-Streifen